Fahndung nach flüchtigem mutmaßlichem Sexualtäter jetzt deutschlandweit

Die Polizei fahndet jetzt deutschlandweit nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter, der sich vor dem Neuburger Amtsgericht wegen Vergewaltigung verantworten muss. Der 25-jährige Asylbewerber hatte sich laut Anklage zweimal an einem siebenjährigen Mädchen vergangen, das in der Neuburger Gemeinschaftunterkunft wohnte. Der Nigerianer war im Frühjahr aus der Untersuchungshaft entlassen worden, nachdem ein Gutachten länger brauchte als geplant. Danach tauchte der Mann unter. Das Verfahren sollte eigentlich im Dezember neu aufgerollt werden – es geht weiter, wenn der Mann gefunden wird. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/fahndung-nach-fluechtigem-mutmasslichem-sexualtaeter-jetzt-deutschlandweit-49281/
2017-12-07T07:37:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg