Fahranfänger rast durch Waidhofen: Fußgänger verletzt

Ein 19-Jähriger ist unkontrolliert mit seinem VW Golf durch Waidhofen gerast – dabei ist ein Fußgänger verletzt worden. Der junge Mann bog mit quietschenden Reifen von der Raiffeisenstraße in die Hofmarkstraße ein. Weil er viel zu schnell unterwegs war, schaffte sein Auto die Kurve nicht und fuhr auf den Gehweg. Dabei platze der vordere linke Reifen seines Autos. Der 19-Jährige konnte gerade noch verhindern, dass er in das dortige Buswartehäuschen krachte. Zu dem Zeitpunkt war dort auch ein 47-jähriger Fußgänger unterwegs. Der konnte dem Auto nur knapp ausweichen, indem er zur Seite sprang. Dabei wurde er leicht verletzt. Der 19-Jährige muss sich jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/fahranfaenger-rast-durch-waidhofen-fussgaenger-verletzt-102337/
2019-06-13T09:36:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg