Fahrkartenautomaten aufgebrochen- mutmaßlicher Täter geschnappt

In Mannheim hat die Polizei einen Mann festgenommen, der die letzten Jahre in ganz Deutschland, darunter auch im Großraum Ingolstadt und Augsburg Fahrkartenautomaten aufgebrochen haben soll. Der 39-Jährigen soll nach Bayern gebracht werden, denn den Haftbefehl kommt von der Augsburger Staatsanwaltschaft. Insgesamt hat der Mann laut Ermittlern mehr als 60 Automaten aufgebrochen und damit über 170.000 erbeutet. Der Sachschaden beträgt sogar mehr als 200.000 Euro. In der Wohnung des 39-Jährigen fand die Polizei zahlreiche Beweise. Er hatte sich vor allem abgelegene Bahnhöfe ausgesucht und dort zugeschlagen, um nicht erwischt zu werden. Die Polizei erwischte ihn jetzt dabei, wie er neue Ziele ausspionierte. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/fahrkartenautomaten-aufgebrochen-mutmasslicher-taeter-geschnappt-180844/
2020-07-29T06:22:49+01:00
HITRADIO RT1