Fahrradfahrer liefert sich in Augsburg wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Die Polizisten wollten den Mann in Pfersee anhalten, da er ohne Licht unterwegs war und sich an eine Straßenbahn gehängt hatte. Als die Personalien aufgenommen werden sollten, flüchtete der Radler. Er fährt ein Auto an, stürzt und fährt weiter. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd schrammt er am Streifenwagen entlang, kracht fast erneut in einen Wagen und stürzt erneut. Die Polizei brach die Verfolgungsjagd aus Sicherheitsgründen ab. Der Schaden liegt bei rund 3000 Euro. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/fahrradfahrer-liefert-sich-in-augsburg-wilde-verfolgungsjagd-mit-der-polizei-54253/
2018-01-30T06:08:43+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg