Fall Förster: Auch Staatsanwaltschaft will gegen Missbrauchs-Urteil vorgehen

Nach der Verurteilung des ehemalige Augsburger SPD-Landtagsabgeordnete Linus Förster will jetzt auch die Staatsanwaltschaft gegen das Urteil vorgehen. Vergangene Woche hatte bereits der Verteidiger des 52-Jährigen diesen Schritt angekündigt. Möglicherweise wird der Fall neu verhandelt. Förster war wegen des sexuellen Missbrauchs von Frauen und dem Besitz von Kinderpornos zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/fall-foerster-auch-staatsanwaltschaft-will-gegen-missbrauchs-urteil-vorgehen-42901/
2017-10-10T06:37:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg