Fallschirmspringer in Tannheim verunglückt

Am Flugplatz in Tannheim ist ein Fallschirmspringer beim Landeanflug verunglückt. Der 32-jährige war nach Erkenntnissen der Polizei zu schnell, um rechtzeitig bremsen zu können. Der Mann schlug auf dem Rasen auf und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei prüft nun die genauen Umstände, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

800 800
https://www.rt1.de/fallschirmspringer-in-tannheim-verunglueckt-195489/
2020-11-03T06:27:23+01:00
HITRADIO RT1