Falscher Polizist in Stadtbergen auf frischer Tat ertappt

Ein Betrüger, der sich in Stadtbergen als Polizist ausgegeben hat, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Er ist auf frischer Tat ertappt worden. Der 25-Jährige aus Nordrhein-Westfalen hatte versucht einen 80-Jährigen um sein Geld zu bringen. Dazu nutzte er eine bekannte Masche: Betrüger rufen meist ältere Menschen an, geben sich als Polizisten aus und berichten, dass deren Vermögen in Gefahr is. Dann kommt ein Bote vorbei, um das Geld „sicherheitshalber“ abzuholen. Der 80-Jährige aus Stadtbergen informierte jedoch vorher die echte Polizei. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/falscher-polizist-in-stadtbergen-auf-frischer-tat-ertappt-48495/
2017-11-29T15:23:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg