Falscher Polizist springt in Diedorf vor fahrendes Auto

In der Nacht auf Sonntag ist ein Mann plötzlich vom Grünstreifen aus mitten auf die B300 gesprungen und hat einem 23 Jahre alten Autofahrer den Mittelfinger gezeigt. Der konnte dem Unbekannten gerade noch ausweichen. Er fuhr ein Stück weiter und wendete, um nach dem Mann zu suchen, fand ihn aber nicht. Kurze Zeit später sprang er erneut vor dasselbe Auto, dieses Mal in der Diedorfer Ortsmitte. Er versuchte den Fahrer zum Anhalten zu bewegen. Dann schlug er gegen die Seitenscheibe und gab sich als Beamter der Kriminalpolizei aus. Er packte den 23-jährigen Fahrer und zerrte ihn am Arm aus dem Auto. Erst als er sah, dass der Beifahrer die Polizei alamierte flüchtete der Unbekannte in Richtung Bahnhofsstraße. Die Polizei Zusmarshausen bittet um Zeugenhinweise.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlanke bis normale Statur. Er war schwarz gekleidet, trug eine offene Lederjacke und sprach akzentfrei deutsch. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/falscher-polizist-springt-in-diedorf-vor-fahrendes-auto-35316/
2017-08-28T14:31:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg