Faschingsdienstag: Polizei-Kontrollen, Faschingsumzüge, Kehraus-Partys

Am heutigen Faschingsdienstag sind die letzten Faschingsumzüge in der Region, viele werden nochmal bei Kehraus-Partys das Ende der fünften Jahreszeit feiern. Die Polizei will auch zum Faschingsende hin nochmal verstärkt kontrollieren. Am vergangenen Wochenende hat sie einige betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Immer wieder passieren schwere Unfälle, weil Autofahrer zu viel Alkohol getrunken hatten. Am vergangenen Sonntag hat ein betrunkener Autofahrer schon beim Ausparken erst ein Schild und dann ein geparktes Auto gerammt, ein betrunkener Neuburger fuhr verkehrt herum durch die Einbahnstraße. Auch die Notaufnahme des Neuburger Krankenhauses war wie jedes Jahr voller stark betrunkener Jugendlicher.

Die Polizei rät: Im Zweifel besser auf Taxi und öffentliche Verkehrsmittel umsteigen – das ist im Zweifelsfall günstiger, als den Führerschein zu verlieren. Vergangenes Jahr wurden bei Alkohol-Kontrollen 80 Führerscheine einkassiert. Am besten also schon vor der Party einen nüchternen Fahrer bestimmen oder ein Taxi organisieren – und am Morgen drauf den Restalkohol nicht unterschätzen.

Was heute noch alles los ist:

– Bei Audi in Ingolstadt tanzen ab 12.30 Uhr die Schäffler. Im Ingolstädter Westpark treten heute den ganzen Tag viele Faschingsgarden auf, darunter auch die Neuburger Burgfunken und die Schrobenhausener Schromlachia.

– In Pfaffenhofen feiert die ganze Stadt „Fasching in der Stadt“, am Hauptplatz ab 12.30 Uhr. Oder: der Gerolfinger Faschingsumzug ab 14 Uhr.

– Kehrausball der Neuburger Burgfunken heute im Kolpinghaus, ab 19 Uh.

– Kehraus-Party mit der Schromlachia in Schrobenhausen, mit Kindergarde und Aftershow Party im Lenbach Cafe, ab 16 Uhr.

Achtung: ab 12 Uhr haben viele Ämter geschlossen

Wenn Sie heute übrigens auf den Ämtern noch etwas erledigen wollen, sollten Sie sich beeilen: Am heutigen Faschingsdienstag haben einige Ämter im Landkreis geänderte Öffnungszeiten. Zum Beispiel das Landratsamt, das hat heute nur bis 12 Uhr geöffnet. Genauso wie die Landkreisbetriebe Neuburg-Schrobenhausen. Ebenfalls um 12 Uhr machen heute die Stadtwerke dicht. Für Notfälle gibt es aber einen Bereitschaftsdienst. Ab dem Aschermittwoch gelten überall wieder die üblichen Öffnungszeiten. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/faschingsdienstag-polizei-kontrollen-faschingsumzuege-kehraus-partys-93707/
2019-03-05T12:56:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg