FC Ingolstadt kassiert Auswärtsniederlage

Der FC Ingolstadt hat am Wochenende in Mannheim mit 1:4 verloren und damit die bisher höchste Saisonniederlage kassiert. Die Schanzer hatten vor allem in der ersten Hälfte schlecht gespielt und sich 2 Tore eingefangen. In der zweiten wurde es spielerisch besser, aber es reichte nicht. Trainer Thomas Oral sagte nach dem Spiel, sein Team habe trotz allem eine super Moral gezeigt. Der Sieg für Mannheim sei verdient, aber für ihn zu hoch. Der FCI steht nach wie vor auf Platz 3 der Tabelle – Punktgleich mit den Münchner Löwen aber mit dem schlechteren Torverhältnis. Nächsten Sonntag steht dann wieder ein Heimspiel an. Die Schanzer empfangen das Team aus Magdeburg. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/fc-ingolstadt-kassiert-auswaertsniederlage-197695/
2020-11-16T05:31:35+01:00
HITRADIO RT1