FCA bestraft Gregoritsch nach Zeitungsinterview

Der FC Augsburg hat mehrere Tage nach der Ankündigung von Michael Gregoritsch, den Verein im Winter zu verlassen, jetzt reagiert. Der Österreicher ist bis Dienstag vom Training suspendiert und wird am Sonntag gegen Berlin nicht im Kader stehen. Außerdem muss er eine Geldstrafe zahlen. Wie viel, ist nicht bekannt. Der 25-Jährige hatte in einem Interview gesagt, dass er im Winter definitiv aus Augsburg weg sein wird und seine Lage als beschissen bezeichnet. Gregoritsch wollte den Verein im Sommer verlassen. Ein Wechsel zu Werder Bremen war aber gescheitert. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-bestraft-gregoritsch-nach-zeitungsinterview-116710/
2019-11-21T12:01:02+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg