© RT1

FCA-Bezahlkarte: Fans bekommen Geld zurück!

Der FC Augsburg hat jetzt bekanntgegeben, dass die Fans ihr Guthaben in voller Höhe zurückerstattet bekommen. Nach der Insolvenz des Kartenbetreibers war lange Zeit unklar, wie es weitergeht. Das Geld bezahlen jetzt der FCA, die Stadtwerke und Sponsoren um das Unternehmen Grünbeck. Es kann bereits ab dem 6. August im Stadion erstattet werden. Danach dann bei jedem Heimspiel sowie an einigen Außenstellen wie der FCA-Geschäftsstelle oder dem SWA-Kundencenter. Es geht um über eine Million Euro, 50.000 Bezahlkarten sollen im Umlauf sein.
Künftig wird es in der FCA-Arena wieder ein bargeldloses Bezahlsystem geben – dann mit einem neuen Partner. Details will der FCA rechtzeitig bekanntgeben.