Letztes Heimspiel für Marwin Hitz: FCA verliert mit 1:2 gegen Schalke

Der FC Augsburg hat in seinem letzten Heimspiel in dieser Bundesligasaison eine Niederlage einstecken müssen. Mit 1:2 verliert die Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Schalke. Schreckmoment in der 34. Minute: Alfred Finnbogason schießt ein Eigentor. Nach einer Ecke wird der FCA-Stürmer angeköpft, der Ball springt von seinem Oberschenkel ins eigene Netz. Zuvor hatte Kehrer den FC Schalke in Führung gebracht, Philipp Max erzielte für den FCA den Ausgleich.
Schalke hat durch den Sieg seinen Platz in der Champions League gesichert. Für Torhüter Marwin Hitz war es derweil das Abschiedsspiel im FCA-Trikot. Der 30-Jährige verlässt den Verein – vermutlich geht’s zu Borussia Dortmund. (erl/mac)

800 800
https://www.rt1.de/fca-gegen-schalke-letztes-heimspiel-fuer-marwin-hitz-63915/
2018-05-05T19:38:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg