FCA holt Last-Minute-Punkt

Der junge Venezolaner Sergio Cordova hat dem FC Augsburg einen Punkt gerettet! Am Ende stand es im ersten Heimspiel der Saison 2 zu 2 gegen Borussia Mönchengladbach. Es ging gut los für den FCA: Stürmer Alfred Finnbogason traf schon nach 30 Sekunden zur Führung. Aber noch in der ersten Halbzeit schlug Gladbach mit zwei Treffern zurück. Trotz guter Chancen blieb es bis kurz vor Schluss beim 1:2 – doch dann kam das eingewechselte Super-Talent Cordova im 16er der Gladbacher an den Ball und ließ die FCA-Fans jubeln! (mac)

Mehr Fotos vom Spiel gibt es bei Sport in Augsburg.

800 800
https://www.rt1.de/fca-holt-last-minute-punkt-36693/
2017-08-28T14:31:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg