FCA löst Vertrag mit Kapitän Daniel Baier auf

Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Kapitän Daniel Baier aufgelöst. Er wird somit nicht mehr für den FCA auflaufen und auch nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Baier soll offenbar eine Abfindung und auch ein Abschiedsspiel bekommen. Ob er seine Karriere nach mehr als elf Jahren FCA beendet, oder nochmal zu einem anderem Club wechselt, ist unklar. Laut dem Verein hat die Auflösung des Vertrags mit der Verjüngung des Kaders zu tun. Allerdings hatten die Verantwortlichen während der Corona-Krise einige Spieler kritisiert, die im Gegensatz zu anderen Teamkollegen nicht auf Teile des Gehalts verzichten wollten. Präsident Klaus Hofmann hatte deshalb personelle Veränderungen angekündigt. Neben Baier soll der Verein auch den Torhütern Fabian Giefer und Andreas Luthe, sowie Julian Schieber und Georg Teigl informiert haben, dass nicht mehr mit ihnen geplant wird. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-kapitaen-daniel-baier-soll-wohl-den-verein-verlassen-180385/
2020-07-23T14:22:50+02:00
HITRADIO RT1