FCA kassiert Niederlage gegen Hoffenheim

Der FCA wartet weiterhin auf einen Sieg. Nach den Unentschieden gegen Gladbach und Freiburg hat der FC Augsburg am Abend eine 1:3-Niederlage gegen Hoffenheim kassiert. Die Gegner waren in der 17. Minute in Führung gegangen. FCA-Profi Daniel Calligiuri sorgte vor der Halbzeit für den 1:1-Ausgleich. Nach der Pause erhöhte Hoffenheim mit zwei weiteren Treffern auf den 3:1 Endstand. Der FCA liegt jetzt auf dem elften Tabellenplatz. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-kassiert-niederlage-gegen-hoffenheim-201305/
2020-12-08T06:47:24+01:00
HITRADIO RT1