FCA-Profi wechselt in den Nachwuchs

Mittelfeld-Routinier Markus Feulner bleibt beim FC Augsburg. Der 35-jährige wird künftig aber in der zweiten Mannschaft spielen und beginnt als Trainer im Nachwuchs. In der letzten Saison kam Feulner in der Bundesliga kaum noch zum Einsatz. Jetzt soll er dem jungen Team des FCA in der viertklassigen Regionalliga mit seiner Erfahrung helfen. Zudem wird er Co-Trainer des U16-Nachwuchsteams. Beim FCA hofft man, dass sich die Nachwuchsspieler bei Feulner viel abschauen können und von ihm profitieren. Feulner stand schon heute mit der zweiten Mannschaft auf dem Trainingsplatz. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/fca-profi-wechselt-in-den-nachwuchs-30314/
2017-06-26T15:23:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg