FC Augsburg schmeißt Caiuby raus

Der 30-Jährige hatte mehr als drei Wochen lang gefehlt. Er verpasste die Vorbereitungen für die Rückrunde und das Trainingslager in Spanien. Caiuby hatte in der Vergangenheit immer wieder für Negativschlagzeilen gesorgt. Im Sommer hatte ihn der FCA zu einer Geldstrafe in Höhe von 25.000 Euro verurteilt. Er hatte ohne Absprache mit dem Verein seinen Urlaub verlängert und das Trainnigslager geschwänzt hatte. Außerdem musste er wegen Schwarzfahrens 22.500 Euro zahlen. Aktuell laufen noch Ermittlungen wegen einer Schlägerei in der Maxstraße.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-schmeisst-ciuby-raus-90664/
2019-01-29T12:44:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg