FCA steht im Achtelfinale des DFB-Pokals

Das Team siegte am Abend in der Verlängerung mit 3:2 gegen Mainz. In einem regelrechten Fußballkrimi kämpfte sich der FCA gleich zweimal zurück. Kurz vor Schluss lag Mainz noch mit 2:1 vorne, ehe Michael Gregoritsch in der 86. Minute den Ausgleich erzielte. In der Verlängerung sorgte dann Caiuby für das 3:2. Im Vorfeld des Spiels fuhren eine zeit lang keine Straßenbahnen zur Arena. Grund war ein Polizeieinsatz in der Nähe der Universität. Nachdem Unbekannte in der Bahn eine Rauchbombe gezündet hatten, wurden alle Straßenbahnen gestoppt und eine Straße gesperrt. Ein Großaufgebot der Polizei kontrollierte daraufhin alle Fahrgäste und nahm zwei Personen in Gewahrsam. Die Hugo-Eckener-Straße wurde kurzfristig komplett gesperrt.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-steht-im-achtelfinale-des-dfb-pokals-82019/
2018-10-31T06:45:32+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg