FCA verliert daheim mit 4:1 gegen Leverkusen

Der FC Augsburg am Abend mit 1:4 gegen Tabellensechsten Bayer Leverkusen verloren und damit verpasst, vorzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Leverkusen hat den FCA früh unter Druck gesetzt und hat deshalb verdient gewonnen, sagte Torwart Gregor Kobel nach dem Spiel am RT1 Mikrofon. Nach zwei Siegen war es die erste Niederlage unter dem neuen Trainer. Kobel:

Verteidiger Kevin Danso schoss das einzige Tor für den FCA, mit dem die Mannschaft früh in Führung ging:

Der FCA steht in der Tabelle jetzt auf Platz 14. Trainer Martin Schmidt sagte nach dem Spiel, die Mannschaft wolle aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen. Nächstes Spiel in der Fußballbundesliga ist am Sonntag, 5. Mai, dann geht’s auswärts gegen Schalke. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/fca-verliert-daheim-mit-41-gegen-leverkusen-98771/
2019-04-27T08:11:05+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg