FCA-Verteidiger Hinteregger trainiert in Salzburg

FCA-Abwehrspieler Martin Hinteregger kann noch immer nicht regulär mit der Mannschaft trainieren. Wegen einer Rippenverletzung soll er noch bis Samstag ein Reha-Programm in Salzburg absolvieren und dann am Sonntag ins Trainingslager nach Tirol kommen. Der 26-Jährige hatte sich beim Einsatz für die österreichische Nationalmannschaft verletzt. Hinteregger war zuletzt an Frankfurt verliehen worden, dorthin will er auch fest wechseln. Die Eintracht und der FCA haben sich bislang aber noch nicht über eine Ablöse einigen können. FCA-Trainer Martin Schmidt sagte, Hinteregger müsse sich trotz Wechsel-Wunsch für Augsburg „voll reinhängen“ – weil es eben auch sein kann, dass er beim FCA bleibt. (erl/az)

800 800
https://www.rt1.de/fca-verteidiger-hinteregger-trainiert-in-salzburg-105682/
2019-07-17T13:28:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg