FCA-Verteidiger Philipp Max steht unter Beobachtung

Gleich mehrere englische Vereine jagen den FCA-Profi. Medienberichten zufolge wird der 24-Jährige derzeit von Liverpool, Manchester United, Tottenham und Everton beobachtet. Ein Wechsel im Winter gilt aber eher als Unwahrscheinlich. Philipp Max hatte seinen Vertrag in Augsburg erst vor kurzem bis 2022 verlängert. Interessenten müssten vermutlich sehr viel Geld zahlen, damit der FCA seinen Linksverteidiger abgibt. Aktuell soll er mehr als fünf Millionen Euro wert sein. (dc/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/fca-verteidiger-philipp-max-steht-unter-beobachtung-49938/
2017-12-12T16:19:33+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg