FCA will Anfeindungen gegen RB Leipzig verhindern

Der FC Augsburg will Anfeindungen und Übergriffe gegen Fans von RB Leipzig wie zuletzt in Dortmund verhindern. Dort hatten BVB-Fans die leipziger mit steinene und Flaschen beworfen. Darunter Frauen und Kinder. Außerdem gab es im Stadion Hassplakate gegen RB. Deshalb müssen die Augsburger Fans zum Spiel gegen Leipzig an diesem Freitagabend alle Banner und Plakate vom Verein vorher genehmigen lassen. FCA-Trainer Manuel Baum sagte dazu:


Der Dachverband der FCA-Fans hat bereits angekündigt, sich nicht an die gesonderten Vorschriften halten zu wollen. Möglicherweise droht sogar ein Stimmungsboykott durch die Fans. Anpfiff gegen den Tabellenzweiten ist um 20 Uhr 30.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/fca-will-anfeindungen-gegen-rb-leipzig-verhindern-19208/
2017-08-28T14:36:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg