FCI-Coach Jens Keller warnt nach Trendwende: „Noch nichts erreicht“

Nach dem Zwischenspurt in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich beim FC Ingolstadt eine gewisse Erleichterung breit gemacht. Trainer Jens Keller hat trotzdem vor zu großer Europhorie gewarnt:

Morgen will der FC Ingolstadt beim Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli nach dem Verlassen der direkten Abstiegsplätze den nächsten Schritt machen. Kapitän Almog Cohen wird wegen eines Trauerfalls weiterhin fehlen, Verteidiger Mergim Mavraj ist dagegen zurück im Kader. Anpfiff ist morgen um 13 Uhr. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/fci-coach-jens-keller-warnt-nach-trendwende-noch-nichts-erreicht-92735/
2019-02-22T10:05:12+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg