FCI gewinnt letztes Heimspiel des Jahres

Der FC Ingolstadt hat am Abend gegen Hansa Rostock mit 1:0 gewonnen. Das Tor fiel in der 37. Minute. Der 18-jährige Merlin Röhl machte in dem Spiel sein erstes Profi-Tor. Obwohl die Schanzer Chancen hatten, konnten die Schanzer die Führung nicht weiter ausbauen. Aber die drei Punkte reichen, um auf Tabellenplatz 2 zu klettern. Außerdem bleibt der FCI mit dem Sieg die heimstärkste Mannschaft der 3. Liga. Am kommenden Wochenende steht das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr an: dann geht es gegen Saarbrücken. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/fci-gewinnt-letztes-heimspiel-des-jahres-203797/
2020-12-17T12:15:16+01:00
HITRADIO RT1