FCI hängt weiter durch

Der FC Ingolstadt kommt einfach nicht aus der aktuellen Schieflage heraus. Gegen Dynamo Dresden setzte es gestern (25.11.) eine 0:2 Niederlage. Damit bleiben die Ingolstädter auf dem letzten Tabellenplatz hängen. In den vorherigen drei Spielen konnten die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri jeweils punkten. An sich wäre der Weg aus dem Tabellenkeller für die Ingolstädter nicht sonderlich lang – der nächste nicht-Abstiegsplatz liegt gerade mal zwei Punkte weg. Die zu holen wird allerdings schwierig – ganz besonders am kommenden Wochenende. Da ist nämlich der Tabellenzweite aus Hamburg zu Gast in Ingolstadt. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/fci-haengt-weiter-durch-84640/
2018-11-26T06:12:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg