FCI in der Krise – ERC auf Erfolgskurs

Der Abwärtstrend beim FC Ingolstadt setzt sich auch unter dem neuen Cheftrainer Alexander Nouri fort. Die Schanzer verloren am Nachmittag mit 1 zu 2 gegen Aufsteiger SC Paderborn. Die beiden Treffer für die Gäste erzielte Philipp Klement, Konstantin Kerschbaumer verkürzte in der 63. Spielminute noch auf 1 zu 2. Es war die fünfte FCI-Niederlage am Stück und die dritte unter Nouri. Die Schanzer müssen die Länderspielpause jetzt auf einem Abstiegsplatz verbringen. Mehr Erfolg hat dagegen der ERC Ingolstadt. Im Panther-Derby gegen Augsburg am Freitag hatte das Team von Trainer Doug Shedden zwar eine Niederlage hinnehmen müssen, am Sonntag konnte der ERC dann aber gegen den Meister EHC Redbull München einen Sieg einfahren: Am Ende hieß es 4 zu 2. Die Panther kletterten damit auf den 3. Tabellenplatz. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/fci-in-der-krise-erc-auf-erfolgskurs-79778/
2018-10-08T06:21:48+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg