FCI verliert Testspiel gegen Zweitligisten KSC

Am Samstag startet der FCI in die Restrunde der dritten Liga. Gestern haben die Schanzer ihr letztes Testspiel in der Vorbereitung deutlich mit 0:4 verloren. Gegen den Zweitligisten Karlsruher SC war der FCI chancenlos. Trainer Jeff Saibene war unzufrieden, will das Spiel aber nicht überbewerten. „Es ging in erster Linie um Spielzeit für unsere Jungs“ sagte er. Natürlich war er mit dem, was er gesehen hat, unzufrieden. Der erste Gegner in der Liga ist am Samstag der MSV Duisburg. Gewinnen die Schanzer das Auswärtsspiel, können sie den Duisburgern die Tabellenspitze abnehmen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/fci-verliert-testspiel-gegen-zweitligisten-ksc-122817/
2020-01-22T05:47:27+02:00
HITRADIO RT1