FCM startet mit Liga-Pokal – ECDC-Frauen beginnen mit Supercup

Nach über einem halben Jahr ohne Pflichtspiel greift nun auch der Fußball-Regionalligist FC Memmingen wieder ins Geschehen ein. Morgen steht in der heimischen Arena die erste Partie gegen den FV Illertissen im neu geschaffenen Liga-Pokal auf dem Programm. 400 Fans sind zugelassen – es gibt aber keinen freien Kartenverkauf. Tickets werden zunächst nur an VIP- und Dauerkartenbesitzer vergeben. Im Liga-Pokal der Regionalligisten wird ein Startplatz für die DFB-Pokalhauptrunde ausgespielt.

Es wird wieder Eishockey gespielt in der Memminger Eissporthalle. Am kommenden Sonntag starten die Frauen des ECDC Memmingen in die neue Saison. Der mehrfache Deutsche Meister empfängt um 15 Uhr zum ersten Gruppenspiel um den europäischen Supercup den Schweizer Titelträger aus Zürich. Zugelassen sind maximal 100 Zuschauer, Tickets gibt es an der Tageskasse. Die notwendigen Kontaktformulare können schon zuvor über die Homepage der Indians-Frauen ausgefüllt werden.

800 800
https://www.rt1.de/fcm-startet-mit-liga-pokal-ecdc-frauen-beginnen-mit-supercup-188585/
2020-09-25T11:46:51+02:00
HITRADIO RT1