Feuer in Burgadelzhausen: Es war Brandstiftung

Anfang Juni ist das Landgasthaus in Burgadelzhausen abgebrannt. Die Augsburger Kripo ist sich jetzt sicher, dass es Brandstiftung war – denn ein technischer Defekt kann ausgeschlossen werden. Der Brand war in einem Holzschuppen ausgebrochen und hatte rasend schnell auf das Gebäude übergegriffen – vorne saßen noch Gäste im Biergarten. Der Schaden liegt bei eineinhalb bis zwei Millionen Euro. Die Kripo will jetzt klären, ob jemand das Feuer gelegt hat oder ob es ein Unfall war, also fahrlässige Brandstiftung. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/feuer-in-burgadelzhausen-es-war-brandstiftung-181710/
2020-08-06T06:00:25+02:00
HITRADIO RT1