Feuer in Pfersee: Altenheim evakuiert

Grund für die Aktion am späten Dienstagabend waren zwei brennende Mülltonnen, die in einer Gebäudedurchfahrt standen und hochgiftige Gase freisetzten. Der Rauch war durch gekippte Fenster ins Altenheim gelangt. Durch die große Hitze krachte eine rund 70 Quadratmeter große und mehrere hundert Kilogramm schwere Deckenverkleidung der Durchfahrt auf den Boden und verfehlte die Feuerwehrleute nur knapp. Zwölf Altenheim-Bewohner wurden in Sicherheit gebracht, eine Person kam ins Krankenhaus. Der Brand war schnell gelöscht, den giftigen Rauch blies die Feuerwehr mit Hochleistungslüftern aus dem Altenheim. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. (az)

800 800
https://www.rt1.de/feuer-in-pfersee-altenheim-evakuiert-41868/
2017-09-27T19:35:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg