Feuerwehr befreit in Gersthofen Kind aus Auto

Der Vater hatte bei Temperaturen von über 30 Grad den Autoschlüssel im Kofferraum abgelegt und ihn dann geschlossen. Dadurch saß das Kind im versperrten Wagen. Der Mann alarmierte die Feuerwehr, die daraufhin eine kleine Seitenscheibe am Auto einschlug und das Fahrzeug öffnete. Autos können bei den aktuellen Temperaturen und Werten von bis zu 60 Grad im Wageninneren vor allem für Kinder und Tiere zur tödlichen Falle werden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehr-befreit-in-gersthofen-kind-aus-auto-72603/
2018-07-27T07:07:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg