Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand

In Ingolstadt hat am Sonntag das Dach eines Wohnhauses in der Kleiberstraße gebrannt. Das teilte die Polizei jetzt mit. Es ist wohl einem aufmerksamen Nachbarn zu verdanken, dass nicht mehr passiert ist. Der Mann hatte gesehen, dass es am Dach rauchte und alarmierte die Feuerwehr. Die hatten den Brand schnell unter Kontrolle, weil sich das Feuer noch nicht so tief in das Dach hineingefressen hatte. Der Schaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Photovoltaikanlage auf dem Dach einen Schaden hatte und deshalb anfing zu brennen. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehr-loescht-dachstuhlbrand-77911/
2018-09-18T06:31:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg