Feuerwehr machtlos – 200 Schafe sterben bei tragischem Brand in Scheuring

Beim Brand eines Stadels in Scheuring im Landkreis Landsberg sind am frühen Montagmorgen 200 Schafe in den Flammen ums Leben gekommen. Auch die Feuerwehr aus Klosterlechfeld war im Einsatz. In Landsberg hatte es zuletzt immer wieder Brände gegeben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Feuer absichtlich gelegt wurden. Ob auch hinter dem tragischen Feuer in Scheuring Brandstiftung steckt, ist unklar. Zuletzt hatte ja im Krefelder Zoo ein ähnlich tragisches Feuer für Entsetzen gesorgt. Dort waren an Silvester 30 Affen durch Himmelslaternen in ihrem Gehege verbrannt. Nur zwei Tiere haben überlebt. Ihnen geht es langsam wieder besser. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehr-machtlos-200-schafe-sterben-bei-tragischem-brand-in-scheuring-121654/
2020-01-07T07:24:15+02:00
HITRADIO RT1