Feuerwehr-Taucher retten Biber aus dem Schäfflerbach

Taucher der Augsburger Berufsfeuerwehr haben gestern einen Biber aus dem Schäfflerbach gerettet. Anwohner hatten schon drei Tage beobachtet, dass der Biber die Betonwände nicht mehr hochkam. Das lag wahrscheinlich daran, dass der Wasserspiegel jetzt im Herbst abgesenkt wurde. Die Feuerwehrleute fingen den Biber mit einem Kescher – aber er sprang erstmal wieder raus. Beim nächsten Mal klappte es dann. Der Biber bekam einen Apfel zu fressen und wurde dann am Lech wieder ausgesetzt. Weil Anwohner noch einen zweiten Biber gesehen hatten, stellten die Feuerwehrleute eine Falle auf. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehr-taucher-retten-biber-aus-dem-schaefflerbach-112831/
2019-10-09T07:30:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg