Feuerwehralarm in Niederrieden

Feuerwehralarm gestern Abend in Niederrieden. Aus dem Keller eines Mehramilienhauses drang dicker Qualm. Aufgrund der Einsatzmeldung rückten auch Feuerwehren aus dem Umkreis und mehrere Rettungswägen an. Vor Ort stellte sich heraus, dass es durch einen technischen Defekt an einer Ölzentralheizung zu einem Schmorbrand in der Steuerungsanlage gekommen war. Der war gleich unter Kontrolle, durch den Rauch in den Kellerräumen entstand laut Polizei jedoch erheblicher Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner kamen die Nacht über bei Verwandten unter.

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehralarm-in-niederrieden-211744/
2021-02-09T08:48:42+01:00
HITRADIO RT1