Feuerwehrhaus Untermaxfeld kommt voran

Jetzt wurde der Hebauf für das 1,2 Millionen Euro-Projekt gefeiert. Laut der Architektin wird der Kostenrahmen eingehalten. Die Feuerwehrler gingen den Handwerkern dabei tatkräftig zur Hand und werden auch in den nächsten Monaten viele Arbeiten selbst erledigen, wie den Innenausbau und die Fliesenarbeiten. Der Bau soll im Sommer 2019 fertig sein. Drei Feuerwehrautos haben dann in der Fahrzeughalle Platz, sie kann aber auch noch erweitert werden. Zudem gibt es in dem Gebäude zwei Stockwerke mit Umkleiden, Büros und einem Lager. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/feuerwehrhaus-untermaxfeld-kommt-voran-76983/
2018-09-10T07:08:21+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg