Fischertagsverein geht in Berufung

Der Memminger Fischertagsverein geht vorsorglich in Berufung gegen ein Urteil des Memminger Amtsgerichts. Das Gericht hatte Ende August festgelegt, dass am traditionellen Fischertag auch Frauen zum Fischen in den Stadtbach springen dürfen. Das war Frauen laut der Satzung des Vereins bislang untersagt. Dagegen hatte dann eine Frau geklagt, die sich diskriminiert fühlte. Um die Frist zur Einlegung von Rechtsmitteln nicht zu verpassen, hat der Fischertagsverein daher nach eigenen Worten „vorsorglich“ Berufung eingelegt. Ob der Verein tatsächlich gegen das Urteil vorgehen will, soll in einer Ausschusssitzung im Oktober entschieden werden.

800 800
https://www.rt1.de/fischertagsverein-geht-in-berufung-188803/
2020-09-28T09:21:13+02:00
HITRADIO RT1