Feuerwehr rückt wegen fliegender Kuh am Augsburger Hauptbahnhof aus

Eine fliegende Kuh hat am Wochenende einen Großeinsatz der Augsburger Feuerwehr ausgelöst. Siebe große Fahrzeuge fuhren mit Blaulicht zum Hauptbahnhof, nachdem eine Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hatte. Dort stießen die Feuerwehrmänner dann auf einen kleinen Heliumballon in Form einer Kuh. Der war offenbar in eine Art Lichtschranke geflogen und löste den Alarm aus. Mit einem Hochleistungslüfter blies die Feuerwehr die Kuh dann zum Ausgang. Wem der Ballon gehörte, konnte nicht mehr herausgefunden werden. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/fliegende-kuh-am-augsburger-hauptbahnhof-62682/
2018-04-23T11:30:07+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg