Flüchtlings-Wohnungen auf Flugplatzheide werden gebaut

Die Regierung von Schwaben hat jetzt ihre Zustimmung für rund 80 Wohnungen auf der alten Flugplatzheide in Augsburg-Haunstetten gegeben. In die Wohnanlage sollen anerkannte Flüchtlinge und sozial schwache Bürger einziehen. Das Areal wird aber nicht komplett bebaut: Nur auf einem Fünftel der insgesamt vier Hektar großen Fläche sollen Wohnungen entstehen. Das entspricht einer Fläche von fast sechs Fußballfeldern. Der Rest bleibt aus Naturschutzgründen erhalten. Viele Naturschützer hatten gegen das Projekt protestiert, weil dort gefährdete Tier- und Pflanzenarten leben. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/fluechtlings-wohnungen-auf-flugplatzheide-werden-gebaut-2326/
2016-10-15T14:53:33+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg