Flugzeug stürzt bei Eichstätt ab

Nach dem Flugzeugunglück in Eichstätt am Samstag laufen die Ermittlungen zur Absturzursache. Am Flugplatz war ein Ultraleichtflugzeug während eines Übungsflugs aus 50 Metern Höhe abgestürzt. Beide Insassen erlitten schwere Verletzungen. Es handelt sich um einen 56-jährigen Fluglehrer und einen 66 Jahre alten Flugschüler, beide stammen aus dem Landkreis Eichstätt. Ersthelfer retteten die Männer aus der total zerstörten Maschine, sie kamen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Feuerwehr, THW und Katastrophenschutz waren im Einsatz. Die Staatsanaltschaft Ingolstadt ordnete an, einen Gutachter hinzuzuziehen.(mac)

800 800
https://www.rt1.de/flugzeug-stuerzt-bei-eichstaett-ab-76976/
2018-09-10T06:27:12+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg