Flugzeug zu tief über Augsburg geflogen

Ein Flugzeug ist im Juni tief über Augsburg geflogen – zu tief, sagt jetzt das Luftamt Südbayern. Die tieffliegende Passagiermaschine hatte damals für zahlreiche Beschwerden von Anwohnern gesorgt. Das Werbeflugzeug von Red Bull mit bis zu 68 Sitzplätzen war von Frankfurt nach Österreich unterwegs. Laut mehrerer Anwohner der Siedlung „Sieben Häusle“ am Rand des Augsburger Flughafens war das Flugzeug nur sehr knapp über Bäume hinweggeflogen. Der Pilot muss jetzt ein Bußgeld wegen einer Ordnungswidrigkeit zahlen, die Augsburger Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/flugzeug-zu-tief-ueber-augsburg-geflogen-52264/
2018-01-09T15:07:24+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg