Förderprogramm für’s Lüften

Die Förderung für infektionsschutzgerechtes Lüften in Schulen und Kindertagesstätten geht in eine zweite Runde. Der nordschwäbische Landtagsabgeordnete Wolfgang Fackler begrüßt diese Entscheidung der bayerischen Staatsregierung. Die 50-prozentige Förderung von Luftreinigern ist dabei neu. Sie erleichterten neben CO2-Messgeräten den Alltag der Kinder jedoch ernorm, so Fackler. Antragsfrist ist der 31. März. (ak)

800 800
https://www.rt1.de/foerderprogramm-fuers-lueften-207696/
2021-01-13T13:00:40+01:00
HITRADIO RT1