Förderprogramm soll Handynetz in der Region verbessern

In Augsburg Stadt und Land gibt es immer noch Gemeinden ohne Handyempfang. Dazu gehören zum Beispiel Teile von Schwabmünchen, Fischach und Aichach. Damit sich das ändert, hat die bayerische Staatsregierung jetzt ein Förderprogramm auf den Weg gebracht: Im Rahmen des Programms übernimmt der Freistaat bis zu 90 Prozent der Kosten für den Bau eines Mobilfunkmasten. Wie Wirtschafts-Staatssekretär Roland Weigert gegenüber RT1 erklärt hat, ist ein Handyempfang im Ort auch deshalb wichtig, damit die Gemeinden wirtschaftlich konkurrenzfähig bleiben. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/foerderprogramm-soll-handynetz-in-der-region-verbessern-95363/
2019-03-21T06:12:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg