Frau bekommt kein Geld und tickt in Sparkasse aus

Eine 58-Jährige ist in einer Sparkassenfiliale in Haunstetten komplett ausgerastet und hat derart randaliert, dass ihr Tag in der Arrestzelle endete. Eigentlich wollte die Frau nur Geld abheben. Als das nicht möglich war, fing sie an zu randalieren. Sie beschädigte zwei Computer-Bildschirme und eine Pflanze. Dann ging sie auf zwei Bankangestellte los und weigerte sich die Filiale zu verlassen. Auch als die Polizei anrückte, ließ sich die Frau nicht beruhigen- im Gegenteil sie beleidigte auch noch die Polizisten. Die nahmen die Frau mit. Der 58-Jährige drohen gleich mehrere Anzeigen. Außerdem hat sie bei der Sparkasse jetzt ein lebenslanges Hausverbot. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/frau-bekommt-kein-geld-und-tickt-in-sparkasse-aus-112963/
2019-10-09T17:26:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg