Frau erfindet Vergewaltigung – 6000 Euro Geldstrafe

Das Neuburger Amtsgericht hat eine Frau verurteilt, die ihre Vergewaltigung nur erfunden hat. Die 48-Jährige hatte ihren Ex-Freund beschuldigt, sie zum Sex gezwungen zu haben. Kurz nachdem der sie angezeigt hatte, weil sie Nacktfotos von ihm verschickt und ihn im Internet beleidigt hatte. Der Mann hatte während ihrer Beziehung mehrere Affären gehabt. Eine davon beschrieb ihn vor Gericht als netten und niemals gewalttätigen Mann. Der vorsitzende Richter witterte einen Racheakt und brummte der Frau eine Geldstrafe von 6000 Euro auf. (eh) 

800 800
https://www.rt1.de/frau-erfindet-vergewaltigung-6000-euro-geldstrafe-120653/
2019-12-19T10:52:32+01:00
HITRADIO RT1