Frau findet an B2 Leiche

An der B2 bei Meitingen hat eine Fußgängerin einen schrecklichen Fund gemacht: sie hat vergangene Woche in einem Gebüsch eine Leiche gefunden. An der B2 wurde das Gehölz zurückgeschnitten, dabei tauchte die Leiche eines seit Monaten verschwundenen Mannes aus Donauwörth auf. Der 78-Jährige Horst G. war im vergangenen Mai aus der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth verschwunden. Der Mann war zuckerkrank, die Polizei vermutet, dass er mit dem Zug Richtung Augsburg fuhr und in Meitingen ausstieg – nur wenige Meter vom Fundort entfernt. Möglicherweise war der Mann in Unterzucker geraten und verwirrt herumgeirrt. Laut Polizei kann nach der Obduktion Fremdverschulden auf jeden Fall ausgeschlossen werden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/frau-findet-an-b2-leiche-92648/
2019-02-21T06:10:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg