Frau rast trotz Tempolimit mit 200 km/h über die A8

Seit rund zweieinhalb Wochen gilt auf einem Teilstück der A8 in der Region Tempo 120. Jetzt hat die Polizei eine Raserin erwischt, die trotz der erlaubten 120 mit über 200 km/h unterwegs war. Die 64-Jährige war ihrem Vordermann außerdem zu dicht aufgefahren. Jetzt muss sie mehr als 1300 Euro Strafe zahlen und drei Monate den Führerschein abgeben. Das Tempolimit war eingeführt worden, weil es zum Beispiel zwischen Neusäß und Friedberg immer wieder schwere Unfälle gegeben hat. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/frau-rast-trotz-tempolimit-mit-200-km-h-ueber-die-a8-182287/
2020-08-12T06:34:49+02:00
HITRADIO RT1