Frau stürzt kopfvoraus in Motorsäge

Bei Rennertshofen ist gestern (06.08.) eine Frau bei Waldarbeiten schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet war die 68-Jährige mit einem Mann zusammen in einem Waldstück bei Riedensheim am Holzmachen. Ihr Begleiter hatte gerade die Motorsäge auf dem Boden abgestellt, um sie auslaufen zu lassen. Plötzlich stolperte die Frau über einen Ast und fiel mit dem Kopf in die laufende Kette. Die 68-Jährige überlebte den Vorfall. Sie kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Laut Polizei schwebt die Frau nicht in Lebensgefahr. Ein Sprecher erklärte auf Anfrage, dass die 68-Jährige immenses Glück hatte. Wäre die Kette noch mit Motorkraft gelaufen, hätte sie das Unglück vermutlich nicht überlebt. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/frau-stuerzt-kopfvoraus-in-motorsaege-73736/
2018-08-07T08:15:25+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg