Freier ausgeraubt: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Schrobenhausenerin und ihre Komplizen

Ende Juni haben eine 21-jährige Frau aus Schrobenhausen und ihre drei Komplizen einen Freier ausgeraubt – jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Die junge Schrobenhausenerin muss sich wegen Raubes und räuberischer Erpressung verantworten, den drei Männern wird besonders schwerer Raub und besonders schwere räuberische Erpessung vorgeworfen. Wann sie sich vor Gericht verantworten müssen, ist noch nicht bekannt. Das spätere Opfer, ein 46-jähriger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen, hatte übers Internet mit der 21-Jährigen Sex gegen Geld vereinbart und wollte sich nachts mit ihr am Freibad-Parkplatz in Aichach treffen. Dort warteten aber drei junge Männer. Laut Anklage bedrohten sie den Mann mit einem Messer, er musste Bargeld, EC-Karte und deren Pin herausrücken. Alle vier sitzen nach wie vor in Untersuchungs-Haft. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/freier-ausgeraubt-staatsanwaltschaft-erhebt-anklage-gegen-schrobenhausenerin-und-ihre-komplizen-121349/
2019-12-31T06:06:04+02:00
HITRADIO RT1